Modernes Design für Heim und Garten. Von 11. bis 19. März steht die Wiener Messe wieder ganz im Zeichen der neuesten Wohn- und Einrichtungstrends. An den insgesamt neun Messetagen zeigen rund 500 Aussteller aus dem In- und Ausland die Wohn- und Einrichtungstrends von morgen.

2017 präsentiert sich die Wohnen & Interieur in neuem Gewand. Die Ausstellungshallen sind in Gefühls- und Themenwelten gegliedert, laden zum Entdecken ein und ermöglichen eine Begegnung mit den eigenen Sinnen.

In der Halle A wird die moderne Küche vor-geführt. Diese ist mehr denn je Zentrum des -täglichen Lebens. Küche, Ess- und Wohnzimmer verschmelzen zu einem offenen und großzügigen Lebensraum, der zu einem Ort der Kommunikation und des Miteinanders wird. Vorträge, Kochshows und Kochkurse in der #cookingstation verführen zum Ausprobieren, Mitkochen und Verkosten.

Die Halle B ist der Möbel- und der Schlafwelt gewidmet. Außerdem stellt die österreichische Tischlerszene den vielseitigen und nachhaltigen Rohstoff Holz in den Mittelpunkt und zeigt, wie traditionsreiche Materialien hochwertig verarbeitet werden.

Die Halle C besteht aus einem großzügigen Bad- & Spa-Bereich. Das anschließende Outdoor-Spa zeigt modernste Saunen, Dampf-bäder und Whirlpools und bildet die Brücke zur GartenWelt und GartenDesign-Area. -Weiters gibt es Nützliches für Heim und -Garten, praktische Accessoires und trendige Deko zu sehen. Und in der UnikateWelt zeigen kreative Künstler extravagante Design- und Kunstobjekte.

In der Halle D schließlich werden mehr als 150 Designmarken präsentiert. Die Design-Bar bietet Gelegenheit zum Relaxen und zu inspirierenden Gesprächen.

Wohnen & Interieur

11. bis 19. März, Messe Wien, 2., Messeplatz 1, Tel. 01/727 20-0

TEXT: Werner Schuster, FOTO: www.christian-husar.com

Das könnte Sie auch interessieren

Dita Von Teese: Ein Glamourgirl spielt mit allen Reizen Dita von Teese ist das Gesicht des Revivals der Burlesque-Szene. Liebhaber der 30er- und 40er-Jahre vergöttern die Künstlerin und spätestens seit ihre...
„Die Perle Anna“ in der Komödie am Kai Was wenn eine vermeintlich sturmfreie Bude plötzlich zum Pulverfass wird? Die rasante Komödie "Die Perle Anna" von Marc Camoletti geht dieser Frage na...
Claude Monet in der Albertina Claude Monet steht wie kein anderer für die Malerei des Impressionismus. Der französische „Meister des Lichts“ war ein zentraler Wegbereiter der Maler...
Partysound trifft auf Roulette und Black Jack Jeden Freitag und Samstag verwandelt sich die Casinos von Casinos Austria in Party-Locations der besonderen Art. Auf die Gäste warten cooler Sound, Ro...
Share This