Der Gründerservice der Wirtschaftskammer bietet Unternehmensgründern, Betriebsnachfolgern und Franchisenehmern professionelle Unterstützung beim Start ins Unternehmertum an. Auch auf die Lehrlinge wird bestens geschaut.

Habe ich das berühmte unternehmergen? Bin ich ein Unternehmertyp? Das sind die Fragen, die man sich häufig vor dem Schritt in die Selbstständigkeit stellt. Der Weg in die Selbstständigkeit ist nämlich kein Spaziergang. Für den geschäftlichen Erfolg gibt es leider keine Garantie. Die Chancen, aber auch die Risiken sollten deshalb dem Gründer bewusst sein.

Bevor Sie ein Unternehmen gründen oder übernehmen, sollten Sie sich über Ihre persönlichen Ziele im Klaren sein. Mit dem simplen Unternehmertest auf der Website www.gruenderservice.at erfahren Sie mehr über Ihre persönlichen Voraussetzungen!

Tipps zur Gründung holen

Klären Sie frühzeitig ab, ob Sie die  Voraussetzungen für den Erhalt der gewünschten Gewerbeberechtigung erfüllen. Gerne steht Ihnen auch hier der Gründerservice der Wirtschaftskammer Burgenland zur Verfügung. Für manche Betriebe ist ein geeigneter Standort von großer
Bedeutung. Deshalb sollten Sie den gewünschten Standort und die dafür geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen genau unter die Lupe nehmen. Es gibt außerdem eine   Reihe von Rechtsformen. Bei einem Beratungsgespräch wird daher auch über die für Sie passende Rechtsform gesprochen.

Passende Geschäftsidee

Die Geschäftsidee ist das Zünglein an der Waage. Um herauszufinden, ob Ihre Geschäftsidee Potenzial hat  und erfolgreich werden kann, sollten Sie sich Fragen wie zum Beispiel folgende stellen: Welche finanziellen Mittel benötige ich für die Umsetzung und wie soll die Finanzierung erfolgen? Welche Förderungen gibt es? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Zögern Sie nicht, sich dabei auch Hilfe und Beratung von Profis aus dem Kompetenz-Zentrum der WKO zu holen.

Mobile Lehrbetriebsberater

Nicht nur für Gründer tut die Wirtschaftskammer etwas. Auch die Lehrlinge und die Lehrlingsausbildung sind ein zentrales Thema. Zwei mobile Lehrbetriebsberaterinnen sind deshalb ab sofort für die Wirtschaftskammer Burgenland im Einsatz. Sie besuchen Lehrbetriebe oder jene, die es zukünftig werden wollen.

Mag. Helga Galosch und Mag. Carina Riegler sind als mobile Lehrbetriebsberaterinnen im Burgenland unterwegs, um Betriebe vor Ort bei allen Fragen rund um das Thema Lehre zu unterstützen. „Die Lehrlingsausbildung ist die Zukunft unserer Wirtschaft. Umso wichtiger ist es für uns als Wirtschaftskammer Betriebe hier zu unterstützen und die Lehrlingsausbildung so zu fördern“, erklärt Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth.

Die Lehrbetriebsberaterinnen informieren die Betriebe über Lehrlingsförderungen und das gesamte Lehrlingsangebot, wie Lehrlings- und Lehrbetriebscoaching sowie die Lehrlingswettbewerbe, aber sie unterstützen die Unternehmer auch beginnend bei der Suche und Auswahl von Lehrlingen bis hin zur ­Erstellung von Lehrverträgen und Ausbildungsplänen. „Mit den mobilen Lehrbetriebsberaterinnen kommen wir in die Betriebe. Sie stehen als professionelle Helferinnen mit maßgeschneiderten Lösungen zur Verfügung“, so Nemeth.

Bei Interesse einfach anrufen

Betriebe, die einen Besuch wünschen, können unter 05 909 07-5511 (Abteilung Bildung und Lehre) einen Termin vereinbaren.

Wirtschaftskammer Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt
Telefon +43/5 909 07-2000
Fax+43/5 909 07-2015
E-Mail: wkbgld@wkbgld.at
wko.at/bgld

FOTO: WKB

Das könnte Sie auch interessieren

„Mega-Arena“ in Neu Marx Es ist fix: Nach langen und zahlreichen Spekulationen ist die Entscheidung für den Standort der neuen Wiener Arena gefallen. In Neu Marx wird...
Innovationspreis Burgenland 2018 PEISCHL Fahrzeugbau GmbH gewinnt den Staatspreis für Innovation. Die besten Innovationen des Landes wurden am 14. November 2018 im Kulturzentrum Eise...
Sanfte und sichere Geburt Im Krankenhaus Oberwart setzen Primar Alexander Albrecht und sein Team auf die sanfte Geburt. Gleichzeitig gibt die Kompetenz eines großen Spitals Müt...
Wifi Burgenland: Raus aus dem Lehrsaal! Das WIFI im Burgenland geht neue Wege – nicht zuletzt, um dem immer weiter wachsenden Fachkräftemangel Paroli zu bieten. Dazu wurde ein Außendienst...
Share This