Im Burgenland lässt es sich leben – hier ist Wohnqualität zu Hause. Acht verschiedene Bauprojekte hat die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft B-SÜD mit zahlreichen Wohnungen in petto. Da ist garantiert für jeden was dabei.

an sieben verschiedenen Standorten im Burgenland entstehen von der B-SÜD errichtete (und teils geförderte) Mietwohnungen mit Eigentumsoption oder auch frei finanzierte Dachterrassen-­Maisonette-­Wohnungen. In Zillingtal, Eisenstadt, Stegersbach, St. Michael, Oberwart, Kittsee und Parndorf warten – großteils bereits bezugsfertige – Wohnobjekte.

Wohnen im Burgenland

Westlich des berühmten Neusiedler Sees – genauer gesagt in Zillingtal – lässt es sich fein wohnen. Hier sind bereits bezugsfertige 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit einer Miete ab 402 Euro verfügbar. Die Landeshauptstadt Eisenstadt präsentiert gleich zwei inter­essante Projekte: In der Johann-Sebastian-Bach-Gasse 19 sind noch zwei frei finanzierte Eigentumswohnungen frei. Die beiden Dachterrassen-Maisonette-Wohnungen mit je vier Zimmern sind ab 275.730 Euro zu haben.

Beim zweiten Bauprojekt in Burgenlands Hauptstadt entstehen gerade 109 geförderte Wohneinheiten – Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen sind hier bald zu beziehen. Im Süden des Burgenlands, in der schönen Thermenregion Stegersbach, können vier ­geförderte Wohnungen mit Eigentumsoption gemietet werden. Die Drei-Zimmer Wohnungen sind bereits fertig zum Einzug – ab einem Mietpreis von 588 Euro. Noch weiter im Süden, wo die Ausläufer der Alpen an die ungarische Tiefebene grenzen, sind ebenfalls geförderte Mietwohnungen mit Eigentumsoption erhältlich: In St. Michael kann ab sofort eine geräumige Vier-Zimmer-Wohnung um 630 Euro pro Monat bezogen werden.

Wer es gern mit Garten hat, sollte sich schleunigst um eine der beiden noch vakanten Doppelhaushälften (mit Eigentumsoption) in der „Marillengemeinde“ Kittsee bemühen. In der „Schlossgärtnerei“ sind die beiden bezugsfertigen Vier-Zimmer-Häuser ab 760 Euro zu mieten. Oder: auf nach Oberwart, denn in der Mozartgasse gibt es noch eine geförderte Mietwohnung (drei Zimmer) ab einer monatlichen Nutzungsgebühr von 593 Euro. Zu guter Letzt bietet die B-SÜD demnächst in Parndorf, nahe des beliebten Shopping-Outlets, geförderte Wohnungen mit Eigentumsoption an. Mit einer Miete ab 384 Euro sind dann die Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen zu haben.

B-SÜD, Gemeinnützige Wohnungsges.m.b.H.

7000 Eisenstadt, Marktgasse 3
www.b-sued.at
Frau Petra Artner: p.artner@wiensued.at
Tel. 02682/63 606-5002

FOTO: Wien-Süd

Das könnte Sie auch interessieren

Smart, wohin man schaut: Das Wohnzimmer der Zukunft Das vernetzte Zuhause, das mitdenkt und mittels Apps oder Sprachbefehl gesteuert wird: schau wagt mit Experten einen Blick ins Wohnzimmer der Zukunft....
Schön für alle Bälle Glänzend aussehen, die ganze Ballnacht hindurch: Mit ein paar Tricks und Tipps strahlen Sie wie ein Star und können sich auf dem roten Teppich im Blit...
Alles für den besonderen Tag Ob klein und fein oder groß und pompös – eine Hochzeit ist für jedes Brautpaar etwas ganz Besonderes. Mit der richtigen Planung wird Ihr Tag unvergess...
Traumhochzeit im Burgenland Dass zu Deiner pannonischen Traumhochzeit wahrscheinlich die Sonne lacht, ist bei 300 Sonnentagen im Jahr ziemlich wahrscheinlich. Ganz sicher mit dab...
Share This