Der 23. März sollte in den Kalendern von Genießern rot angestrichen werden. Dann beginnt das wachau GOURMETfestival. Bis 6. April gibt es in der Weltkulturerbe-Region Spitzenküche aus aller Welt.

Die Slowenin Ana Roš ist eine der besten Köchinnen der Welt. Die Taiwanesin Lanshu Chen (Foto) wurde 2014 zur besten Köchin Asiens gewählt. Beide sind bald in der Wachau zu erleben. Roš wird im Rahmen des wachau GOURMETfestivals in der Hofmeisterei Hirtzberger aufkochen. Chen wird auf Schloss Dürnstein erwartet.

Spitzenküche in der Wachau

Das wachau GOURMETfestival bringt internationale Topköche zu uns. Egal ob Marcel Reß im late oder Frank Oehler im Weingut von Josef Gritsch: Man darf sich auf ganz besondere gastronomische Erfahrungen freuen.

Das Festival hat neben den Köchen auch noch spezielle Angebote in petto. Bei der Gourmet-Safari kann man jeden Gang in einem anderen Restaurant einnehmen, Transfer mit Luxusbus inklusive. Bekannt und beliebt sind auch die Events in den Heurigen, etwa bei Bernd Pulker in Rührsdorf. Dort gibt es einen Vertikale-Abend mit zehn seltenen und exklusiven Rieslingen.

König Wein regiert die Wachau

Der Wein wird wie in den letzten Jahren auch heuer die erste Geige spielen. Im Club 2.17 präsentieren in der Wachauerstube zehn Sommeliers ihre Lieblingsweine. Mit dabei ist unter anderen Willi Schlögl von der Cordobar in Berlin. Eine „Riesling-Reise um die Welt“ gibt es im Kellerschlössel der Domäne Wachau. Die Winzer Krems laden zu 70 Jahre Kremser Sandgrube.

Ein Highlight ist auch die Wein.Genuss.Krems. Dort laden 70 Top-Winzer zum Verkostungsmarathon.

Das komplette und aktuelle Programm finden Sie unter diesem Link.

FOTO: Le Moet Restaurant

Das könnte Sie auch interessieren

Design Days Grafenegg Von 11. bis 13. Mai finden die Design Days im Schloss Grafenegg statt. Die Designwelt zeigt sich bei der Veranstaltung in all ihren Facetten. schau sp...
Kultursommer mit Italien-Flair in Parndorf Nach dem Erfolg von „Mädl aus der Vorstadt“ im letzten Jahr bringt Intendant Christian Spatzek heuer Goldonis „Diener zweier Herren“ auf die Pawlatsch...
Oper live am Platz Im April, Mai, Juni und September bringt die Staatsoper Wien ihre Produktionen unter den freien Himmel. Mit einer 50 Quadratmeter großen Videowall wer...
Seefestspiele Mörbisch wieder auf Hitkurs Seit Ende Mai letzten Jahres steht Peter Edelmann an der Spitze der Seefestspiele Mörbisch – und er hat viel vor. Mit einer sensationellen Produkti...
Share This