Die erste eigene Wohnung ist für junge Menschen ein wichtiger Schritt in die Unabhängigkeit. Und damit dieser auch in Zukunft leistbar bleibt, startet die OSG in Kooperation mit den Gemeinden neue Wohnprojekte, durch die Startwohnungen für junge Leute entstehen.

Neudörfl

Seit mehr als 20 Jahren ist die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in der Marktgemeinde Neudörfl tätig. Im engen Einvernehmen mit der Gemeindeführung wurden in dieser Zeit 254 Wohnungen und 41 Reihenhäuser errichtet. Auf dem Grundstück des Hofer-Areals, das Grundstück liegt neben dem bereits bebauten Areal der -ehemaligen Firma Frauenberger beim Sportplatz, werden mit Baubeginn im Herbst 2018 26 Wohnungen von rund 50 m² bis rund 104 m² und acht Startwohnungen mit je 60 m² entstehen.

Hornstein

Irgendwann ist die Zeit reif: Die Bequemlichkeit im „Hotel Mama“ wird eingetauscht gegen Freiheit und Selbstständigkeit in der ersten eigenen Wohnung. Auch in Hornstein ist es nun so weit: In den kommenden Monaten werden moderne Kleinwohnungen für junge Menschen entstehen. 16 Startwohnungen werden im ersten Bauabschnitt errichtet, die Planungen sind bereits abgeschlossen, mit dem Bau soll in Kürze begonnen werden. Besonderes Zuckerl ist hier, dass diese Wohnungen bereits standardmäßig mit einer modernen Küchenzeile ausgestattet sind.

Weppersdorf

In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weppersdorf und der OSG wird nach den Plänen des Architekturbüros Taschner-Kinger ein topmodernes Wohnhaus errichtet, das gezielt jungen Menschen einen schönen Platz zum Wohnen bieten soll. Insgesamt sechs Wohnungen mit einer Größe von jeweils rund 58 m2 werden gebaut. Besonderes Extra – alle diese Wohnungen sind standardmäßig mit einer Küchenzeile ausgestattet!

Antau

Im Bereich der bereits errichteten drei Wohnhäuser am Rupaweg wird ein viertes Wohnhaus mit Startwohnungen gebaut. Wohnungen mit einer Größe von 56 m² oder 63 m², mit Küchen standardmäßig ausgestattet, sollen das erste selbstständige Wohnen für junge Menschen ermöglichen. Mit dem Projekt „Junges Wohnen“ will man dem Phänomen „Wohnen wird Luxus“ entgegenwirken.

Zagersdorf

Nach den Plänen von Architekt Hermann Schwarz entstehen hier, in angenehm ruhiger Grünlage, topmoderne Wohnungen. Auch hier wird ein Wohnhaus gezielt mit Kleinwohnungen für junge Menschen entstehen. Vor wenigen Tagen konnte bereits der Spatenstich für das neueste OSG-Projekt in der Gemeinde gesetzt werden.

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG)

Bahnstraße 45
7000 Eisenstadt
Tel. 02682/623 54-0
eisenstadt@osg.at
www.osg.at

Schon gesehen? Wenn nicht, klick dich rein! Der OSG-WohnBLOCK auf Facebook: facebook.com/OSGWohnBLOCK

FOTO: © Arch. Kruczynski + Arch. Schwartz

Das könnte Sie auch interessieren

Last-Minute-Geschenkidee: Die besten Festspieltickets Das Grübeln hat ein Ende. Schenken Sie Ihren Liebsten zu Weihnachten doch ein Festivalerlebnis im Burgenland oder in Niederösterreich! Altbekannte Kla...
Smart, wohin man schaut: Das Wohnzimmer der Zukunft Das vernetzte Zuhause, das mitdenkt und mittels Apps oder Sprachbefehl gesteuert wird: schau wagt mit Experten einen Blick ins Wohnzimmer der Zukunft....
Schön für alle Bälle Glänzend aussehen, die ganze Ballnacht hindurch: Mit ein paar Tricks und Tipps strahlen Sie wie ein Star und können sich auf dem roten Teppich im Blit...
Alles für den besonderen Tag Ob klein und fein oder groß und pompös – eine Hochzeit ist für jedes Brautpaar etwas ganz Besonderes. Mit der richtigen Planung wird Ihr Tag unvergess...
Share This