Lang dauert es nicht mehr! Mit Weihnachten und Silvester klopfen wieder Freunde und Familie an die Tür. Gemütliche Atmosphäre und vor allem gutes Essen sind dann gefragt. Wir haben für Sie ein Festtagsrezept, das die Stimmung hebt und jeden zum Schlemmen bekehrt.

Mohnparfait mit Rumbeeren

Zutaten für 6 Personen:

Mohnparfait
1/2 l Schlagobers
150 g Kristallzucker
1 TL Vanillezucker
Prise Salz
30 g Graumohn, fein gemahlen
1 Ei
4 Dotter

Rumbeeren
400 g gemischte Beeren
Staubzucker
4 cl (2–3 EL) Rum

Zubereitung:

Mohnparfait Schlagobers mit der 1/2 Menge Kristallzucker, Vanillezucker, Salz sowie Mohn erhitzen (nicht kochen!). Ei mit Dottern und restlichem Kristallzucker in einem Schneekessel verrühren und über Dampf mit einer Schneerute zu cremiger Konsistenz aufschlagen, dabei den Schneekessel drehen und zügig schlagen, damit sich keine Klumpen bilden. Schneekessel von der Hitze nehmen, sobald die Creme heiß ist. Mohn in die Eimasse rühren und langsam unter ständigem Rühren auf 80 °C erhitzen. Anschließend Masse mit dem Stabmixer pürieren und in kaltem Wasserbad auf Zimmertemperatur abkühlen lassen; dabei immer wieder umrühren. Mit Frischhaltefolie zugedeckt etwa 12 Stunden kalt stellen (nicht tiefkühlen!). Creme aus dem Kühlschrank nehmen und im Mixer bei geringer Geschwindigkeit steif schlagen. Parfaitmasse in 6 kleine Formen (oder in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Rehrücken- bzw. Parfaitform) füllen, mit Folie zugedeckt mindestens 6 Stunden tiefkühlen. Förmchen (oder Form) kurz in heißes Wasser tauchen, auf kalte Teller stürzen (bzw. in Scheiben schneiden und auf Teller geben) und mit Rumbeeren anrichten. Rumbeeren Beeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Früchte in eine Schüssel geben, mit Staubzucker bestreuen, mit Rum beträufeln und gut vermengen. Mit Frischhaltefolie zugedeckt etwa 2–3 Stunden ziehen lassen.

Mehr Rezepte

Hier wird keine Mehlspeise ausgelassen – die umfangreiche Rezeptesammlung von Dietmar Fercher und Andrea Karrer. „Süße Klassiker. Die feinen Desserts und Mehlspeisen aus Österreich“, Residenz Verlag, 29,90 Euro Foto: © Konrad Limbeck

Das könnte Sie auch interessieren

Köstliches für die Feiertage Lang dauert es nicht mehr! Mit Weihnachten und Silvester klopfen wieder Freunde und Familie an die Tür. Gemütliche Atmosphäre und vor allem gutes Esse...
Weihnachten für Feinschmecker Lang dauert es nicht mehr! Mit Weihnachten und Silvester klopfen wieder Freunde und Familie an die Tür. Gemütliche Atmosphäre und vor allem gutes Esse...
Schäumende Lebensfreude Der Dezember ist der Monat des Sekts: Zu keiner Zeit wird mehr davon getrunken als zu Jahresende. Schade, denn die heimischen Produzenten prickelnder ...
Das perfekte Weihnachtsgansl Lang dauert es nicht mehr! Mit Weihnachten und Silvester klopfen wieder Freunde und Familie an die Tür. Gemütliche Atmosphäre und vor allem gutes Esse...
Share This