Die Ausstellung „Neue Straßen auf alten Pfaden“ gibt es noch bis 4. November 2018 im Landesmuseum Burgenland zu sehen. Dabei kann man die Welten, die unter unseren Straßen versteckt sind entdecken.

Wenn irgendwo eine neue Straße entsteht, sind nicht nur Bauarbeiter in Hochbetrieb. Auch Archäologen haben einiges zu tun. Es gilt, sämtliche Zeitzeugnisse zu bergen, bevor sie unter der Straße verloren gehen. Die Ausstellung „Neue Straßen auf alten Pfaden“ im Landesmuseum Burgenland widmet sich diesen Fundstücken.

Die Geschichte des Burgenlands entdecken

Erst kürzlich fanden Archäologen bei den Bauarbeiten zur Nord-Umfahrung in Schützen und bei der B61 in Oberloisdorf Erstaunliches. Bis zu 7.000 Jahre alte Häuser, Werkstätten sowie Friedhöfe kamen bei sieben Fundstellen zum Vorschein. Die Datierung dieser Funde lässt sich bis in die Bronze- und Steinzeit zurückverfolgen.

Römische Rätsel

Dass die Funde mitunter mysteriös sind macht die Ausstellung noch spannender. Bei Oberloisdorf entdeckte man die Überreste eines römischen Offiziers, dessen Grab reich geschmückt war. Er selbst war aber nicht nur an Händen und Füßen gefesselt, sondern mit einer Pflugschar beschwert.

Zu sehen gibt es außerdem uralte Göttinnenfiguren, das älteste bearbeitete Metallartefakt Österreichs, Waffen, einen Sarkophag und den Inhalt eines 3.000 Jahre alten Lebensmittelspeichers.

Die Ausstellung selbst wurde in Anlehnung an die Transportkisten und Baucontainer der Archäologen-Teams gestaltet.

FOTO: Landesmuseum Burgenland

Das könnte Sie auch interessieren

Circus Roncalli: Zirkus-Geschichten Unter dem Motto „Storyteller: Gestern – Heute – Morgen“ gastiert der Circus Roncalli aktuell in Wien. 80 historische Wagen, historische Foodtrucks...
Die besten Weine der Thermenregion Am 22. Oktober gastiert die Eventreihe „wine affairs“ wieder in Wien und zwar im Hotel Hilton Stadtpark. Dabei werden die besten Weine der Thermenregi...
Ausstellung: Erwin Moser in Eisenstadt Er zählt zu den großen Namen der deutschsprachigen Kinderliteratur: Erwin Moser. Am 14. September startet eine Ausstellung über Moser im Projektraum B...
Ab nach Bratislava! Was könnte im Spätsommer schöner sein als ein Besuch in Bratislava. Mit dem Twin City Liner ist man in Windeseile dort. Wir haben Tipps für Sie! Stel...
Share This