Sie „schneiderte“ ihre Herzensangelegenheit rechtzeitig zum Valentinstag: Silvia Schneider präsentierte im Februar ihre neue Valentinstagskollektion und das zugunsten der „Herzkinder Österreich“.

Zahlreiche Prominente waren angerauscht, um die knallroten Roben aus Samt und Seide zu bestaunen. Designerin Silvia Schneider präsentierte am 4. Februar in der Wiener Sky Bar im Steffl The Department Store ihre neue „Valentine’s Collection“. Neben den inspirierenden Modellen am Catwalk wurden Gedichte der Poesie gelesen und ein exquisites Streichquartett sorgte für romantische Stimmung.

Natürlich durften Silvias wichtigste Herzensmenschen dabei nicht fehlen: Mama Martha, Freund Andreas Gabalier und seine Mutter Huberta. Neben ihrer Tätigkeit als Moderatorin ist Silvia Schneider erfolgreiche Designerin. Dies bewies sie eindrucksvoll mit ihrer neuen Kollektion.

Im Rahmen dieser Präsentation wurde auch Silvia´s „Herzbox“ für Herzkinder Österreich vorgestellt. Eine Kooperation mit Julius Meinl, Bachhalm Schokoladenmanufaktur und CIRO Schmuck.

Charity-Projekt „Praliné with a Poem“

Was mit einer schlichten Idee zur süßen und poesievollen Begleitung der „Valentine’s Day Collection“ begann, ist zum „Praliné with a Poem“ geworden, eine Initiative von Silvia Schneider, Julius Meinl und Bachhalm Schokolade für die „Herzkinder Österreich“. Die samtig-rote herzförmige Confiserie-Schachtel beinhaltet nicht nur feinste Pralinen, sondern auch Liebesgedichte, von österreichischen Prominenten verfasst. Es ist die erste Praline, die Liebe in Worte und feinste Schokolade fasst.

Tipp: Wer seine Liebsten zum Valentinstag mit etwas ganz Besonderem überraschen möchte und noch dazu etwas Gutes tun will, bestellt die Herzkinder-Box unter www.silviaschneider.at

Wir wünschen „Happy Valentine“.

Foto: © Kristian Bissuti