Die Temperaturen werden wieder milder und der Winter packt schön langsam seine sieben Sachen. Ganz klar, dass man da seine Wochenenden wieder mehr im Freien verbringen will. Im Frühling warten die Pannonischen Natur.Erlebnis.Tage auf Sonnenhungrige und Wanderlustige.

Sechs Tage volles Programm: Von 26. April bis 1. Mai 2019 starten rund 80 Exkursionen mit zahlreichen Angeboten zu den Themen Wasser und Kräuter – inklusive Familientag mit vielen spannenden Gratis-Events am 28. April 2019. Die notwendige Anmeldung ist bereits jetzt möglich.

Heuer bietet der Event rund um den Nationalpark Neusiedler See–Seewinkel, die sechs burgenländischen Naturparks sowie deren Partner jenseits der Grenze eindrucksvolle Erlebnisse im Burgenland und in Westungarn an. Man erlebt hautnah, in welch vielfältiger Gestalt einem das Wasser speziell im Burgenland begegnet. So kann man „Vögel am Wasser“ beobachten, „Waldbaden mit Yoga“ verbinden, „Burgenlands Fischküche“ kosten und die Verbindung von „Frischem Quellwasser und altem Gestein“ entdecken. Ganz besonders aufregend ist, „Dem Biber auf die Spur“ zu kommen!

Geschenke der Natur 

Wunderbare 300 Sonnentage genießt man im Burgenland – kein Wunder also, dass da nicht nur die Weinstöcke prächtig gedeihen, sondern auch alle Arten von Kräutern. Dementsprechend umfangreich und bunt ist das Programm der Natur.Erlebnis.Tage rund um diese „Geschenke der Natur“. Lernen Sie bei Kräuterwanderungen und „Naturwerkstätten“, was sich alles aus heimischen Wildkräutern zaubern lässt, etwa Naturkosmetik oder eine Wildkräuterjause, welche Kräuter der Seele gut tun und was es mit „Kräuterzauber – Hexenwerk“ auf sich hat. 

Lukrative Angebote für Genießer

Zusätzlich zum Themenschwerpunkt „Wasser & Kräuter“ sorgen „Klassiker“ wie die grenzüberschreitende „Radtour entlang des Eisernen Vorhangs“ und das „Fledermauserlebnis auf Burg Lockenhaus“ für große Augen. Neu im Programm sind heuer spannende „Survival“-Angebote. Der Familientag am 28. April bietet ein reichhaltiges Gratis-Programm für Kinder und Familien.

Genießer dehnen am besten das lange Naturerlebnis-Wochenende bis zum Mittwoch, dem 1. Mai, aus. Das nicht ohne Grund: Die Natur.Tage lassen sich prima mit dem Angebot des pannonischen Weinfrühlings im Nord- sowie Südburgenland verbinden. Da empfangen Sie offene Kellertüren und es warten ausgiebige Weingartenspaziergänge und kulinarische Entdeckungen. Nicht zu vergessen: Die burgenländischen Beherberger haben bereits kreative und attraktive Packages für Natur- und Weingenuss für Sie geschnürt. Gleich suchen und buchen!

Eine Anmeldung zu den Angeboten der Natur.Erlebnis.Tage ist unbedingt erforderlich. Infos und Buchung: www.naturerlebnistage.com

Infos zum Weinfrühling:

https://www.neusiedlersee.com/de/aktivitaeten/wein-kulinarik/wein-im-fruehling.html

https://www.weinidylle.at/de/events-termine/weinfruehling/

FOTO: Burgenland-Tourismus / Peter Burgstaller

Das könnte Sie auch interessieren

Es ist angegrillt! Die „Grillbereitschaft“ ist wieder erwacht. Doch wer lediglich an Würstel und Koteletts vom Rost denkt, hat eine gschmackige Entwicklung verschlafen....
Urlaub de luxe in Jesolo Wer an Jesolo denkt, hat meist eine kindliche Erinnerung von gemeinsamen Familienurlauben vor Augen. Ein Hauch Nostalgie, der Geschmack von Gelato au...
Wenn die Musi am Neusiedlersee spielt Schlagefans können sich jetzt schon freuen. Denn auch dieses Jahr findet am Neusiedlersee die spektakuläre Schlagernacht statt. Das beeindruckende Am...
Krankenhaus Nord lädt zum Tag der offenen Tür Endlich ist es so weit! Das Krankenhaus Nord - Klinik Floridsdorf nimmt im Juni den Betrieb auf und erste Patienten werden behandelt. Wer vorweg das ...
Share This