Schöner werden und sich besser fühlen. Die individuelle Schönheit unterstützen und das auf angenehmem Weg. Ganz ohne Operation und Leid, das liegt den Ärzten der Ordination OmniMed in Eisenstadt besonders am Herzen.

Sie wollen IHRE Story im schau-Magazin lesen?

In ihrer auf Asthetik spezialisierten Ordination findet man für unzählige Schönheits­probleme eine sanfte, aber effektive ­Lösung – ganz ohne ­Operation. Dr. Stefan Horwath und Dr. Martina Reichhart setzen auf ­einen angenehmeren Weg zu mehr Attraktivität und Wohlbefinden und legen dabei viel Wert auf Natürlichkeit. Oberstes Ziel von OmniMed ist, Ihre individuelle Schönheit zu unterstützen.

Forever young

Zum Leidwesen vieler Menschen will es die Natur so: Im Laufe des natürlichen Alterungsprozesses verliert unser Gesicht an Volumen und Spannkraft. Das heißt, Haut und Weichteile sinken ab. So kommen meist unliebsame Fältchen und Hängebäckchen zum Vorschein und unser Gesicht verändert seine Kontur, erscheint müder und vor allem älter. Die gute Nachricht: Dank des Liquid Lifting kann diesem Prozess Einhalt geboten werden. Das bedeutet, das Gesicht wird mithilfe von Hyaluronsäure wieder gestrafft und den schlaffen Gesichtskonturen wieder Fülle verliehen. Damit werden nicht nur einzelne Fältchen wieder glatt, sondern dank dieser Behandlung strahlen größere Teile unseres Gesichts wieder Jugend und Frische aus.

Coole Sache

Wer legt sich schon gern freiwillig unters Messer? Um dauerhaft Fett zu verlieren, muss man das auch nicht mehr. Dank der Coolsculpting-­Methode, welche nur von Ärzten durchgeführt werden darf, kriegen Sie Ihr Fett weg. Die originale Kältebehandlung der Firma ZELTIQ ist das einzige Verfahren, das von den Europäischen Behörden zugelassen ist. Mit einer lokalen Kältebehandlung kann man Fettzellen vermindern, da diese sehr empfindlich da­rauf reagieren. Diese stark gekühlten Fettzellen werden dann durch körpereigene Abbaumechanismen aus dem Körper geleitet und verschwinden nachhaltig. Gesunde Hautzellen bleiben dabei jedoch unversehrt. So wird nach etwa zwei bis drei Monaten die Fettschicht reduziert – dauerhaft. Es reicht somit eine Behandlung aus. Cool, oder?

Ohne Haare durch Laser

Rote Pickelchen, juckende Haut, Stoppeln, Schmerzen und eingewachsene Haare – die Haarentfernung hat schon ihre Tücken. Egal ob Rasieren, Epilieren oder Wachsen – der Wunsch nach glatter Haut bestätigt die Regel „Schönheit muss ­leiden“. Die Spezialisten der Ordination OmniMed sind also wenig überrascht, dass für einige Patienten der störende Haarwuchs psychisch belastend ist und die Lebensqualität von Frauen und Männern stark beeinträchtigt. Dr. Stefan Horwath und Dr. Martina Reichhart haben für leid- und haargeplagte Menschen die Lösung – sanft, praktisch schmerzfrei und nachweislich sicher: die dauerhafte Enthaarung mittels Laser. Die Qualität und Effektivität der auf dem Markt angebotenen Geräte hierfür sind sehr ­unterschiedlich. Bei OmniMed werden Patienten mit dem preisgekrönten SHR Haarentfernungslaser behandelt. Dieser ist nicht nur hocheffektiv, er ist auch auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Der Erfolg dieses medizinischen Diodenlasers wird durch zahlreiche klinische Studien bestätigt. Ein Segen für Haut und Haar.

Ordination für Ästhetik

OmniMed Eisenstadt
Robert-Graf-Platz 2/4
7000 Eisenstadt
Tel. 0676/477 78 29

OmniMed Klagenfurt
Bahnhofstraße 55/10
9020 Klagenfurt

Online-Terminvereinbarung unter
www.omnimed.at/terminvereinbarung

FOTO: Foto im Lohnbuero/Roland Schuller

Das könnte Sie auch interessieren

Ich packe meinen Koffer Der nächste Urlaub kommt (hoffentlich) bestimmt! Mit diesen Tipps von schau-Bloggerin Chic Choolee kann bei der Vorbereitung fast nichts mehr schiefge...
Ein Stück Venedig aus Baden Weltweit bekannt ist Murano bei Venedig für seine Glaskunst, die italienische Meister über Jahrhunderte perfektioniert haben. Das Atelier Cybill...
Share This