Die Fahrt mit der längsten Schmalspurbahn Österreichs gestaltet sich sehr eindrucksvoll. Auf dem Weg von Niederösterreich in die Steiermark geht die Reise über 19 Viadukte und durch 21 Tunnel.

84 Kilometer führt die Strecke von der Landeshauptstadt St. Pölten durch das malerische Pielachtal und den imposanten Naturpark Ötscher-Tormäuer in den Wallfahrtsort Mariazell. Seit 2013 sind die modernen Himmelstreppe-Garnituren auf den Gleisen im Einsatz.  Neun Niederflurtriebfahrzeuge bilden die Flotte. Sie sind komfortabel ausgestattet, voll klimatisiert und verfügen über ein Fahrgastinforma­tionssystem. Große Einstiege, ­bequeme Sitze und Steckdosen bei jeder Sitzgruppe machen die Fahrt mit der Himmelstreppe zu einem ­besonders angenehmen Erlebnis.

Panoramawagen: einsteigen und Landschaft erleben

Das Premiumprodukt der Himmels­treppe sind die Panoramawagen erster Klasse. Sie sind an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bis 28. Oktober sowie an den Adventwochen­enden unterwegs. Bequeme Ledersitze mit viel Beinfreiheit, ausklappbare Holztische und Leselampen zählen zu den Annehmlichkeiten. Besonderes Highlight ist der Cateringservice. Durch die Panoramaverglasung genießt man die fantastischen Ausblicke auf die vorbeiziehende Landschaft. All das macht eine Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Nostalgieerlebnis

Die Nostalgie kommt auf der Mariazellerbahn nicht zu kurz. Der historische Ötscherbär, gezogen von der traditionsreichen Elektrolokomotive, verkehrt an Samstagen bis 29. September und am 1. Dezember 2018. Der Radwagen ist stets mit dabei: ideal für sportliche Fahrgäste, die eine Strecke oder einen Teil des Weges mit dem Fahrrad zurücklegen möchten.

Am 12. August, 9. September 14. Oktober und 8. Dezember ist die Ötscherbärgarnitur mit der imposanten Dampflok Mh.6 unterwegs.

Tipp: Für Geburtstagsfeiern, Betriebsausflüge und weitere Anlässe können Sie einen Zug oder Waggon chartern. Ob Panoramawagen, Himmelstreppe, Ötscherbär oder Dampfzug – feiern Sie in exklusivem Rahmen!

Schmalspurfestival

Am 16. und 17. Juni findet das Schmalspurfestival entlang der Mariazellerbahn statt. An fünf Feststandorten gibt es ein umfassendes Festprogramm. Führungen, Modellbahn- und Fahrzeugausstellungen sowie Nostalgie-Sonderfahrten sind nur einige der Highlights: ein interessantes Rahmenprogramm für alle Eisenbahnfans!

Gemeindealpe Mitterbach

„Mit’m Lift aufi, mit Schwung owa“: Die Gemeindealpe Mitterbach befindet sich im größten Naturpark Niederösterreichs: Ötscher-Tormäuer. Knapp zwei Autostunden von Wien entfernt, ist die Gemeindealpe mit zahlreichen Aktivitäten ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Der 360-Grad-Panoramablick vom 1.626 m hohen Gipfel ist einer der schönsten im Mariazellerland.

Auf Actionsuchende wartet die weltweit größte Mountaincart-Flotte. Ausgestattet mit Helm und dem richtigen Mountaincart geht es ab der Mittelstation eine 4,6 km lange Schotterstrecke schwungvoll den Berg hinab. Wer nach einer Fahrt im Mountaincart noch nicht genug hat, der kann auch eine der zahlreichen Wanderstrecken bewältigen. Vom Fuße oder vom Gipfel der Gemeindealpe führen zahlreiche gut ­markierte Wanderwege durch die wunderschöne Szenerie des Mariazellerlandes. Ein Beispiel wäre der Weg von Mitterbach über den Erlaufstausee über das Hagengut zu den Ötschergräben. Retour kommt man mit der Mariazellerbahn.

Rund um die Gemeindealpe

Ein Ausflug auf die Gemeindealpe Mitterbach lässt sich wunderbar mit einem Stopp beim drei Kilometer entfernten Erlaufsee verbinden. Hier kann man baden, mit dem Boot fahren oder tauchen. Ebenfalls nicht weit entfernt – nur knapp sechs Kilometer – ist der Wallfahrtsort Mariazell mit seinen Sehenswürdigkeiten.

FOTO: NÖVOG/weinfranz.at

Das könnte Sie auch interessieren

Nur einen Flügelschlag entfernt Das Burgenland weiß, was „best for family“ ist – und lädt Familien ein zu unbeschwerten Tagen voll sonniger Erlebnisse. Immer dabei: Ottokar Storch, d...
Der perfekte Tagesausklang Machen Sie Feierabend, aber bitte gesund und entspannt. So wie es sich gehört. Die VAMED Vitality World hat ein neues Angebot, mit dem Sie Ihren Tag p...
Slow down and relax in TATZ Wellnessvielfalt auf höchstem Niveau für die wertvollsten Urlaubstage im Jahr bietet Bad Tatzmannsdorf, der Wohlfühlort im sonnigen Südburgenland. ...
Ich packe meinen Koffer Der nächste Urlaub kommt (hoffentlich) bestimmt! Mit diesen Tipps von schau-Bloggerin Chic Choolee kann bei der Vorbereitung fast nichts mehr schiefge...
Share This