Die turbulente Verwechslungskomödie startet am 9. Februar in der Komödie am Kai. Unter der Regie von Christian Spatzek sorgen unter anderem Irene Budischowsky, Susanna Hirschler, Edith Leyrer und Rudi Larsen für ein Karussell der Verwirrungen sowie für viel Spaß und Unterhaltung.

Diese total witzige Geschichte von Alexander Ollig handelt von zwei Pärchen: Bernhard und Hanna sowie Claudia und Max. Hanna und Claudia sind befreundet. Als Claudia ihre Freundin besucht, merkt Bernhard, dass er schon mal was mit Claudia hatte. Und das Chaos beginnt – sind Sie schon ein bisschen verwirrt? Sehr gut. Es geht aber noch weiter. Hannas gelangweilte Mutter Elvira macht sich nämlich einen Spaß aus diesem Beziehungsreigen und rührt noch mal richtig um. Lassen Sie sich das Stück nicht entgehen!

„Schwiegermutter und andere Bosheiten“
Ab 9. Februar, täglich außer Sonntag und Montag um 20.15 Uhr
Hier gibts Tickets

Komödie am Kai
Franz-Josefs-Kai 29
1010 Wien
Tel. 01/533 24 34
www.komoedieamkai.at

Foto: Christian Spatzek und Susanna Hirschler (c Peter Reichert)

Das könnte Sie auch interessieren

„Überall zu Hause“ Tour 2019 Nach dem balladenlastigen Album „Seite an Seite“ brachte Christina Stürmer vergangenen Herbst die CD "Überall zu Hause" mit Popsongs heraus, mit mehr...
Romantik mit Elīna Garanča: Klassik-Open-Airs Klassikgenuss in einzigartigen Locations: Im Rahmen eines Pressegespräches präsentierten Erwin Hameseder, Alexander Grassauer, Kammersängerin Elīna ...
Urlaub de luxe in Jesolo Wer an Jesolo denkt, hat meist eine kindliche Erinnerung von gemeinsamen Familienurlauben vor Augen. Ein Hauch Nostalgie, der Geschmack von Gelato au...
Ein Erfolgsteam für Georg Danzer Der Rabenhof würdigt die Austropop-Ikone Georg Danzer mit einem theatral-musikalischen Abend, inklusive all seiner Hits, aber auch unbekannteren Prez...
Share This