Die turbulente Verwechslungskomödie startet am 9. Februar in der Komödie am Kai. Unter der Regie von Christian Spatzek sorgen unter anderem Irene Budischowsky, Susanna Hirschler, Edith Leyrer und Rudi Larsen für ein Karussell der Verwirrungen sowie für viel Spaß und Unterhaltung.

Diese total witzige Geschichte von Alexander Ollig handelt von zwei Pärchen: Bernhard und Hanna sowie Claudia und Max. Hanna und Claudia sind befreundet. Als Claudia ihre Freundin besucht, merkt Bernhard, dass er schon mal was mit Claudia hatte. Und das Chaos beginnt – sind Sie schon ein bisschen verwirrt? Sehr gut. Es geht aber noch weiter. Hannas gelangweilte Mutter Elvira macht sich nämlich einen Spaß aus diesem Beziehungsreigen und rührt noch mal richtig um. Lassen Sie sich das Stück nicht entgehen!

„Schwiegermutter und andere Bosheiten“
Ab 9. Februar, täglich außer Sonntag und Montag um 20.15 Uhr
Hier gibts Tickets

Komödie am Kai
Franz-Josefs-Kai 29
1010 Wien
Tel. 01/533 24 34
www.komoedieamkai.at

Foto: Christian Spatzek und Susanna Hirschler (c Peter Reichert)

Das könnte Sie auch interessieren

Rubens, Arcimboldo, van Dyck, Waldmüller, Amerling,… 2019 ist für das Fürstentum und das Haus Liechtenstein ein wichtiges Gedenkjahr: Am 23. Jänner 1719 erhebt Kaiser Karl VI. die Reichsherrschaft Schel...
Eine Ära geht zu Ende Am Donnerstag, den 21. Februar fand im Donauturm in Wien die letzte Presseveranstaltung zum Thema Burgenland Tourismus mit dem scheidenden Landeshaup...
Wohlfühlen im Wasser Den Alltag hinter sich lassen, Körper und Geist die ersehnte Leichtigkeit gönnen und sich Zeit für das eigene Wohlbefinden nehmen. Das ist Wellnessur...
Fit & gesund im Nu Neujahrsvorsätze auf das nächste Jahr ­verschoben und die Frühjahrsmüdigkeit klopft schon an die Tür – was tun? ­Frische Luft, Entspannungsübungen un...
Share This