2018 widmet sich das Sommertheater Mödling einem großen Klassiker. „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal war 2008 das erste Stück, das im Mödlinger Sommer aufgeführt wurde. Zum Zehnjährigen feiert die Produktion ein Comeback.

Es begann mit einer Vision. 2008 startete das Abenteuer Sommertheater Mödling. Wer am Anfang am Erfolg gezweifelt hat, darf sich nun angesichts des zehnjährigen Jubiläums als korrigiert betrachten. Passend zum runden Geburtstag führt man heuer das Stück auf, mit dem alles begann: „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal.

Die Besetzung

Der Klassiker des heimischen Theaters funktioniert also nicht nur in Salzburg. Auch in Mödling hat man eine einmalige Kulisse. Die Pfarrkirche St. Othmar hat sich als Austragungsort bewährt.

In der Rolle des Jedermann wird Alfons Noventa zu sehen sein. Als Buhlschaft wird Lisa Perner ihren großen Auftritt haben. Robert Sadil spielt den Tod, Kurt Wittmann den Teufel und Nici Neiss den Mammon. Als Gott wird Klaus Ofczarek zu hören sein.

Termine

12., 13., 14., 18., 19., 25., 26. und 27. Juli sowie 1., 2., 3., 7., 8., 10. und 11. August
Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr, die Spieldauer beträgt eineinhalb Stunden. Pause gibt’s keine.

Spielort

Pfarrkirche St. Othmar
Pfarrgasse 18
2340 Mödling

Das könnte Sie auch interessieren

Von der Muse geküsst Im Burgenland ist bis zum 9. August Kreativität gefragt, denn Energie Burgenland setzt mit dem Literaturwettbewerb die Tradition der Literaturförderu...
100 Jahre Frauenwahlrecht In Erinnerung daran, dass Frauen vor über 100 Jahren das Recht der politischen Mitbestimmung erreicht haben, erzählt diese Ausstellung "Sie meinen es...
EAV feiert ihre Abschiedstournee Mit ihren HIT-Singles wie „Küss die Hand, schöne Frau“, „Ba-Ba-Banküberfall“, „Ding Dong“ und „An der Copacabana“ mischte die EAV in den 1980er- und ...
Die Sammlung Liechtenstein in der Albertina 2019 ist für das Fürstentum und das Haus Liechtenstein ein wichtiges Gedenkjahr: Am 23. Jänner 1719 erhebt Kaiser Karl VI. die Reichsherrschaft Schel...
Share This