Marios Anastassiou ist in Sachen griechische Musik eine Instanz. Beim heimischen Publikum punktet er mit seinen authentischen Liederabenden. Am 14. Oktober lädt er zur „Griechischen Nacht“ ins Wiener Metropol.

Busukivirtuose, Sänger, Komponist. Marios Anastassiou ist in Wien der momentan vielleicht bekannteste Grieche auf dem Musiksektor. Die Klänge seiner Busuki, des klassischen griechischen Lauteninstruments, erschallten nicht nur beim traditionellen Gartenfest im Metropol. Anastassiou war auch schon neben Monti Beton in der Stadthalle zu bewundern.

Kaimos bis Rembetiko

Die „Griechische Nacht“ soll nun ein Fixpunkt im Kalender des Metropols werden. Am 14. Oktober findet die nächste Ausgabe statt. Griechische Musik und reichlich Gelegenheit zu tanzen warten. Freuen darf man sich tänzerisch vor allem auf die Volksmusik vom griechischen Festland sowie aus Kreta.

Im Repertoire Anastassious finden sich etliche Klassiker und Gassenhauer. „Ein Schiff wird kommen“ ist ebenso mit von der Partie wie Mikis Theodorakis’ „Kaimos“. Definitiv ein Höhepunkt im Programm ist Rembetiko, die Underground-Musik der verruchten Kneipen von Piräus. So geht echt griechisch feiern, gerne auch mit einem Glaserl Retsina.

14. Oktober 2017
Metropol Wien
www.wiener-metropol.at

FOTO: Metropol

Das könnte Sie auch interessieren

Den großen Meistern so nah wie nie zuvor Diese Ausstellung gibt es nirgendwo sonst auf der Welt. Prof. Manfred Waba und Mag. Wolfgang Grimme lassen die Renaissance in der Votivkirche noch bis...
Die Lust am Schönen im MAK „Beauty“ ist das dritte Ausstellungsprojekt, das Stefan Sagmeister mit dem MAK realisiert (2015/16 lief „The Happy Show“). Gemeinsam mit Jessica Walsh...
schau live: Tamburizza in Parndorf Am 4. November gastiert das Tamburizza-Orchester Ivan Vuković Parndorf mit einer Vielzahl an Gästen in Bruck an der Leitha. Mit dem schau-Livestream a...
Pannonischer Herbst am Neusiedler See Feste feiern, Wein und Kulinarik am See: Nach dem Sommer lockt die pannonische Genussregion mit zahlreichen Angeboten. Wenn der Herbst die Landscha...
Share This