Wenn das Fernweh ruft: Von 10. bis 13. Jänner 2019 rückt das nächste große Abenteuer in den Mittelpunkt. Bei der Ferien-Messe Wien erfahren Sie alles zu den gefragtesten Urlaubszielen sowie echte Geheimtipps. Lassen Sie sich inspirieren und vom Urlaubs-Feeling anstecken!

Der nächste Urlaub kommt bestimmt. Doch, wohin soll es gehen? Strand oder doch Action? Die Auswahl ist riesig. Darum lohnt es sich, schon frühzeitig zu gustieren und sich einen Überblick zu verschaffen. Ein Besuch der Ferien-Messe Wien könnte die Entscheidung erleichtern. Zahlreiche Anbieter präsentieren dort die Urlaubs- und Reisetrends 2019. Die Angebote reichen von Kulturreisen über Abenteuerausflüge bis hin zum Relaxurlaub.

Angebote für Weltenbummler

In nur vier Tagen 80 Länder besuchen? Das ist nur auf der Ferien-Messe Wien möglich. Sie ist Österreichs größte Urlaubs- und Reiseshow. In den Hallen A und B der Messe Wien haben 850 Aussteller aus mehr als 80 Ländern Tipps zur richtigen Buchungszeit, zu beliebten Urlaubszielen und Trends für die nächsten Ferien parat. Ein abwechslungsreiches Liveprogramm auf der Showbühne, unterhaltsame Vorträge und Filme im Reisekino sowie die Highlights für Kinder runden die Urlaubs-, Reise- und Freizeitpräsentationen optimal ab.

Auf die Besucher warten sowohl Reisetipps als auch kulinarische Leckerbissen – eigentlich fast alles, was ein Reiseherz begehrt. Besonders im Trend liegen sollen 2019 Kreuzfahrten und Städtetrips. Reiseveranstalter stehen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Neben vielen Geheimtipps und Reiseschnäppchen wird die Showküche wieder ein Highlight der Ferien-Messe Wien sein. Gerichte aus der ganzen Welt kommen auf den Tisch und stehen den Reiselustigen zum Probieren zur Verfügung. Das Reisekino lässt mittels Dokumentationen schon begeistert in die Ferne blicken. Aber auch heimische Angebote kommen nicht zu kurz.

Indonesien als Partnerland

Bali, Lombok und mehr: In Halle A dreht sich auf rund 100 Quadratmetern alles um Indonesien. Das Partnerland der Ferien-Messe Wien 2019 informiert über die verschiedensten Destinationen und Reisebüros. Zu den beliebtesten Zielen zählen außerdem Raja Ampat und Komodo sowie Borobudur und Prambanan, Yogyakarta oder der Bromo-Krater. Diejenigen, die indonesische Unterwasserattraktionen erkunden möchten, können sich mit einem Tauchexperten treffen. Wer schon immer wissen wollte, wie man indonesische Köstlichkeiten zubereitet, kann indonesischen Köchen in der Halle B über die Schulter schauen. Bei einer Tombola gibt es  Hin- und Rückflugtickets, Kunsthandwerk und Lebensmittel zu gewinnen.

Ferien-Messe Wien

10.–13. Jänner 2019
jeweils 10–18 Uhr

Reed Messe Wien
Messeplatz 1
1020 Wien

www.ferien-messe.at

FOTO: © iStockphoto