Für Musikliebhaber wird es eine Woche der schwierigen Entscheidungen. Zahlreiche Konzerte locken in die Musikhallen. Unter anderem spielen Pretty City, Cameron Graves, 5/8erl in Ehr’n, Raphael Wressnig und Lucy Rose.

Wir haben einige der besten Konzerte der Woche für Sie gesammelt. Die Auswahl spannt sich von Rock über Jazz bis Folk und Blockflöte für die ganze Familie.

Pretty City

Gerade haben sie noch beim Kultfestival „South by Southwest“ in Austin, Texas gespielt, jetzt sind sie schon in Wien zu sehen. Am 18. April spielt die australische Band Pretty City im B72, um das neue und zweite Album „Cancel the Future“ zu promoten. Erwarten darf man sich psychedelischen Rock mit ordentlichem Britpop-Einschlag.

18. April, B72, 8., Hernalser Gürtel Bogen 72-73


Cameron Graves

„Planetary Prince“ heißt das Deübtalbum des Pianisten Cameron Graves. So richtig bekannt wurde er durch seine Mitwirkung an einem der Jazz-Alben der letzten Jahre: „The Epic“ von Kamasi Washington. Auch seine Solomusik ist ausufernd, wild und mitreißend, dabei aber doch strukturiert. Kein Wunder: Graves hat klassische Musik studiert. Die Besucher dürfen sich jedenfalls auf ein Feuerwerk freuen.

20. April, Porgy & Bess, 1., Riemergasse 11


5/8erl in Ehr’n

Mit dem neuen Album „Duft der Männer“ sind 5/8erl in Ehr’n auf Tour. Nach zehn Jahren erfolgreichem Banddasein, drei Amadeus Awards und dem Durchbruch mit ihrem ganz eigenen musikalischen Stil, dem Wiener Soul, sind 5/8erl in Ehr’n immer noch ein Live-Erlebnis.

21. April, Bühne im Hof, Linzer Straße 18, 3100 St. Pölten


Raphael Wressnig & The Soul Gift Band

Die klassische Hammond-Orgel ist und bleibt eines der coolsten Instrumente aller Zeiten. Raphael Wressnig beherrscht die Hammond wie kein Zweiter. Darum wurde er von der Jazz-Bibel DownBeat wiederholt als „Organ Player of the Year“ ausgezeichnet. Live darf man sich auf ein Feuerwerk aus Soul und Funk freuen.

21. April, Schützenhaus Neunkirchen, Ramplacherstraße 3, 2620 Neunkirchen


8. Burgenländischer Blockflötentag

Das wahrscheinlich unterschätzteste Instrument wiederum ist die Blockflöte. Das Burgenländische Musikschulwerk und das Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt zeigen, was die Flöte so drauf hat. Unter dem Titel „Einfach flötastisch“ spielt ein Blockflötenorchester unter anderem die Titelmelodie von „Biene Maja“ und den Disney-Klassiker „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“.

21. April, Kulturzentrum Eisenstadt, Schubertplatz 6, 7000 Eisenstadt


Lucy Rose

Lucy Rose Parten aus dem englischen Warwickshire ist vor allem Fans des gepflegten Folk ein Begriff. Mit ihrer fragilen und doch sinnlichen Stimme hat sie viele Bewunderer gewonnen, darunter Elton John, für den sie eröffnete, und die Manic Street Preachers, auf deren Album „Rewind the Film“ sie zu hören ist. Live kann sie auf jeden Fall begeistern.

21. April, Arena Wien, 3., Baumgasse 80

FOTO: Pretty City

Faszination Flughafen: Die Besucherwelt am Vienna International Airport
Wiener Ballkalender

Pretty City

18. April, B72, 8., Hernalser Gürtel Bogen 72-73
 
Mit Google navigieren

Cameron Graves

20. April, Porgy & Bess, 1., Riemergasse 11
 
Mit Google navigieren

5/8erl in Ehr’n

21. April, Bühne im Hof, Linzer Straße 18, 3100 St. Pölten
 
Mit Google navigieren

Raphael Wressnig & The Soul Gift Band

21. April, Schützenhaus Neunkirchen, Ramplacherstraße 3, 2620 Neunkirchen
 
Mit Google navigieren

8. Burgenländischer Blockflötentag

21. April, Kulturzentrum Eisenstadt, Schubertplatz 6, 7000 Eisenstadt
 
Mit Google navigieren

Lucy Rose

21. April, Arena Wien, 3., Baumgasse 80
 
Mit Google navigieren

Share This