Im März gibt es im Osten Österreichs viel zu erleben. Konzertliebhaber dürfen sich besonders freuen, da einige Musikhighlights anstehen. Unteren anderem gibt es Federspiel, Reinhard Mey und Sunrise Avenue live zu sehen.

1. Sunrise Avenue

Die finnische Rocktruppe rund um Frontmann und TV-Star Samu Haber kommt mit der Heartbreak Century Tour nach Wien. Unter anderem spielen sie ihren aktuellen Hit „I Help You Hate Me“.

6. März, Stadthalle Wien, 15., Roland-Rainer-Platz 1, Tel. 01/799 99 79
► www.stadthalle.com


2. Curse

Der als Michael S. Kurth -geborene Curse hat sich über die Jahre als einer der tiefsinnigsten und vielseitigsten MCs des deutschen Sprachraums etabliert. Einen Überblick über das reichhaltig gewordene Schaffen gestattet das Mixtape „Einblick Zurück“ aus dem Jahr 2006. Seit Oktober 2007 moderiert er im Wechsel mit Clueso, Jan Delay und Max Herre die Radioshow „Plan B“ beim WDR-Sender 1LIVE. 2010 nahm er sich eine Auszeit, bevor er 2014 mit dem schweizerischen Produzenten Claud das Album „Uns“ he-rausbrachte. Heuer im Februar folgte „Die Farbe des Wassers.“

13. März, Flex, 1., Donaukanal/Augartenbrücke, Tel. 01/533 75 25
► www.flex.at


3. Gitarre Rust

Das Gitarrenfestival findet bereits zum 20. Mal statt. Mit Solisten, Duos, dem Linzer -Gitarrenquartett, dem Burgenländischen Gitarrenorchester sowie Solisten des Wettbewerbs „Alirio Diaz“. Dem 2016 verstorbenen venezolanischen Gitarristen Diaz ist das Festival auch gewidmet.

25. bis 29. März, Seehof Rust, Hauptstraße 31, Tel. 0676/784 16 06 16
► www.guitarfestivalrust.at


4. Reinhard Mey

Zu seinem 70. Geburtstag würdigte die Süddeutsche Zeitung Reinhard Mey als „Poet des Alltäglichen“ und „großen Humanisten, Spötter und Tröster“, dessen Lieder die „Chronik unseres bürger-lichen Lebens in berührend langmütigen, wunderbar sentimentalen und angemessen moralischen Balladen“ besungen haben. Fünf Jahre später tourt der Liedermacher („Gute Nacht, Freunde“, „Der Mörder ist immer der Gärtner“, „Über den Wolken“) mit seinem aktuellen Album „Mr. Lee“ durch den deutschsprachigen Raum.

28. Februar, Festspielhaus St. Pölten, 3100 St. Pölten, Kulturbezirk 2 ► www.festspielhaus.at
1. März, Amstetten, 3300 Amstetten, Stadionstraße 12 ► Johann-Pölz-Halle
2. & 3. März, Wien, Konzerthaus, 3., Lothringerstraße 20 ► www.konzerthaus.at


5. Hubsi Kramar singt

Wer hätte das gedacht! Hubsi Kramar – Enfant terrible und/oder Paradiesvogel der Wiener Theaterlandschaft – wird tatsächlich schon 70? Hubsi Kramar macht nicht nur Theater, er singt auch? Hubsi Kramar singt sich nicht nur sein eigenes Geburtstagsständchen, er tut dies auch mit Liedern von Leonard Cohen? Mit von der Partie sind jedenfalls langjährige künstlerische Freundinnen und Freunde.

20. & 23. März, Rabenhof, 3., Rabengasse 3, Tel. 01/712 82 82
► www.rabenhof.at


6. Liszt Festival Raiding

In ihrer zehnten Saison als Intendanten präsentieren Johannes & Eduard Kutrowatz das neue „Liszt Festival Orchester“ und stellen die beiden Superstars des 19. Jahrhunderts – Liszt und Strauss – einander gegenüber. Und Starpianist Boris Bloch wird anlässlich des 50-jährigen Bestandsjubiläums des Liszt Vereins erstmals den historischen Erard-Flügel – einen Hammerflügel aus dem Jahr 1862, auf dem Liszt selbst konzertiert hat – im Konzertsaal zum Klingen bringen.

16.–18., 23.–25. März, Liszt Zentrum Raiding, Lisztstraße 46, Tel. 02619/510 47
► www.lisztfestival.at


7. Federspiel & Tonkünstler

Die Lust am Neuen,  am Persönlichen und Unverwechselbaren ist das Markenzeichen von Federspiel. Sie reizen die Möglichkeiten der Besetzung (sechs Mal Blech und eine Klarinette) bestmöglich aus und schaffen neue Klangwelten. Man könnte auch sagen: alpenländische Blasmusik, zeitgenössisch veredelt. Nun treffen die Eigenkompositionen der Band erstmals auf ein Symphonieorchester. Dazu benötigen die Musiker von Federspiel und die Tonkünstler Unterstützung von ­ihrem Publikum und laden zum ­gemeinsamen Musizieren und Singen ein.

2. März, 18 Uhr, Festspielhaus St. Pölten, Kulturbezirk 2 ► www.festspielhaus.at
3. März, 20 Uhr, Musikverein, 1., Musiksvereinsplatz 1 ► www,musikverein.at

FOTO: Maria Frodl

Stadthalle Wien

1. Sunrise Avenue

6. März, Stadthalle Wien, 15., Roland-Rainer-Platz 1, Tel. 01/799 99 79
www.stadthalle.com

Flex

2. Curse

13. März, Flex, 1., Donaukanal/Augartenbrücke, Tel. 01/533 75 25
► www.flex.at

Seehof Rust

3. Gitarre Rust

25. bis 29. März, Seehof Rust, Hauptstraße 31, Tel. 0676/784 16 06 16
► www.guitarfestivalrust.at

Konzerthaus Wien

4. Reinhard Mey

2. & 3. März, Wien, Konzerthaus, 3., Lothringerstraße 20 ► www.konzerthaus.at

Johann-Pölz-Halle

4. Reinhard Mey

1. März, Amstetten, 3300 Amstetten, Stadionstraße 12
► Johann-Pölz-Halle

Liszt Zentrum Raiding

6. Liszt Festival Raiding

16.–18., 23.–25. März, Liszt Zentrum Raiding, Lisztstraße 46, Tel. 02619/510 47
► www.lisztfestival.at

Musikverein

7. Federspiel & Tonkünstler

3. März, 20 Uhr, Musikverein, 1., Musiksvereinsplatz 1
 www,musikverein.at

Festspielhaus St. Pölten

4. Reinhard Mey

28. Februar, Festspielhaus St. Pölten, 3100 St. Pölten, Kulturbezirk 2
► www.festspielhaus.at


7. Federspiel & Tonkünstler

2. März, 18 Uhr, Festspielhaus St. Pölten, Kulturbezirk 2
► www.festspielhaus.at

 

Rabenhof Theater

5. Hubsi Kramar singt

20. & 23. März, Rabenhof, 3., Rabengasse 3, Tel. 01/712 82 82
► www.rabenhof.at

Das könnte Sie auch interessieren

Oper live am Platz Im April, Mai, Juni und September bringt die Staatsoper Wien ihre Produktionen unter den freien Himmel. Mit einer 50 Quadratmeter großen Videowall wer...
Seefestspiele Mörbisch wieder auf Hitkurs Seit Ende Mai letzten Jahres steht Peter Edelmann an der Spitze der Seefestspiele Mörbisch – und er hat viel vor. Mit einer sensationellen Produkti...
20 Jahre Surf Worldcup am Neusiedler See Von 26. April bis 1. Mai findet der Surf Worldcup in Neusiedl am See statt. Heuer feiert man das 20-jährige Jubiläum des Events und hat dafür ein umfa...
Joseph Haydns letzte Klaviersonaten und Haydn-Gedenktage Die Haydn-Region Niederösterreich präsentiert auch 2018 diverse Konzerthighlights. Eines davon ist der Soloauftritt des Pianisten Stefan Vladar am 28....
Share This