Rekordverdächtig: Bereits drei Monate nach Bekanntgabe wurden 50.000 Tickets verkauft. Aufgrund dieser enormen Nachfrage wurde nun der Vorverkauf für 2020 eröffnet. Am 20. September 2019 wird Premiere im Wiener Ronacher gefeiert. Es ist also kein Ende für diese Erfolgsgeschichte in Sicht.

1981, LONDON: Unmittelbar nach der Urauführung trat „Cats“ einen einzigartigen Siegeszug rund um den gesamten Erdball an, der die gesamte Musical-Welt revolutionierte. Christian Struppeck, Musical-Intendant der Vereinigten Bühnen Wien, holt „Cats“ nun nach acht Jahren wieder nach Wien: „,Cats‘ ist für mich ein Phänomen, diese Produktion gilt vollkommen zu Recht als Legende. Dass wir dieses außergewöhnliche Musical nun in der Originalproduktion wieder nach Wien bringen, bedeutet mir sehr viel.“ Miau!

Das Meisterwerk von Andrew Lloyd Webber basiert auf T.S. Eliots „Old Possum’s Book of Practical Cats“, eine Sammlung wunderlicher Gedichte. Am 20. September feiert das weltberühmte Musical im Wiener Ronacher Premiere. Es wird in einer neuen Version der Originalproduktion und in deutscher Sprache gezeigt. Der Kartenvorverkauf läuft bereits seit Jänner 2019. Es wurden seitdem bereits beachtliche 50.000 Tickets verkauft. Das riecht – jetzt schon – nach einem absoluten Rekord für die singenden Katzen.

73 Millionen Zuseher weltweit

Das legendäre Stück wurde mit allen wichtigen Theaterpreisen ausgezeichnet, so zum Beispiel mit sieben „Tony® Awards“ – darunter als „Bestes Musical“ – sowie drei „Olivier Awards“, drei „Drama Desk Awards“ und einem „Evening Standard Award“. Über 73 Millionen Menschen in 30 Ländern haben bisher dieses faszinierende Musical in 16 Sprachen gesehen. Im September 1983 fand in Wien die deutschsprachige Erstaufführung unter der Leitung von Peter Weck statt – direkt nach London und New York! Hier lief das beliebte Musical dann sieben Jahre lang ohne Unterbrechung. Der fulminante Erfolg reißt jedoch nicht ab: Erst kürzlich begeisterten Neuproduktionen von „Cats“ in London und New York erneut das Publikum. Für Dezember 2019 ist sogar eine Premiere der lang erwarteten Hollywood-Verfilmung angekündigt.

Grammyprämierte Musik

Von Anfang an wurden die Zuseher von dem atemberaubenden Tanz, den mittlerweile legendären Kostümen, dem magischen Bühnenbild und vor allem von der mitreißenden, grammyprämierten Musik in Bann gezogen. Natürlich sorgt auch in der Neuversion der Welthit „Memory“ („Erinnerung“) für Gänsehaut. Der Titel wurde mittlerweile von insgesamt mehr als 150 weltbekannten Künstlern, wie zum Beispiel Barbra Streisand und Celine Dion, gesungen. Man darf sich auf einen magischen Theaterabend für die gesamte Familie freuen.

Der Schöpfer von „Cats“

Andrew Lloyd Webber ist unbestritten einer der größten Künstler unserer Zeit. Er komponierte zahlreiche weltbekannte Musicals wie „Cats“, „Evita“, „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“, „Jesus Christ Superstar“, „Das Phantom der Oper“. Mit unzähligen Auszeichnungen, darunter sieben „Tony® Awards“, sieben „Laurence Olivier Awards“, ein „Golden Globe Award“, ein „Oscar“ und zwei internationale „Emmys“, wurde Andrew Lloyd Webber ausgezeichnet. Der „Cats“- Schöpfer besitzt insgesamt sechs Theater in London und wurde 1992 von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen. 1997 wurde Webber zum Ehrenmitglied des Oberhauses des britischen Parlaments ernannt. Die Andrew Lloyd Webber Foundation hat sich zu einer der wichtigsten britischen Förderinstitutionen für Kunst und Musik entwickelt.

Musical „CATS“

Tickets und Info unter www.musicalvienna.at
Wien-Ticket 01/588 85-11 sowie an allen Vorverkaufsstellen der Vereinigten Bühnen Wien.

Foto: © Alessandro Pinna