Das Kammermusik-Festival Allegro Vivo feiert heuer sein 40-jähriges ­Bestehen unter dem Motto „Klang verbindet“. Vahid Khadem-Missagh stellt die neue Ausgabe im Waldviertel unter diese Völker verbindende Idee.

Mit Werken von Grieg, Tschaikowski und einer Uraufführung von Tristan Schulze eröffnen Khadem-Missagh und die Academia Allegro Vivo von 3. bis 5. August in Gmünd und Altenburg den diesjährigen Konzertreigen.

In südliche Gefilde geht es beim Galakonzert am 18. August, wenn Festivalgründer Bijan Khadem-Missagh mit der Philharmonie Brünn und dem ­renommierten Bassisten Wolfgang Bankl in den ­Arkadenhof des Kunsthauses Horn zu „La Notte ­Italiana“ einlädt – Schubert, Rossini und Mendelssohn-Bartholdy stehen auf dem Programm.

Zum Abschluss Mozart und Einem

Das Abschlusswochenende von 14. bis 16. September ist zwei Komponisten gewidmet, die Österreich als Musikland entscheidend mitgeprägt haben. Zu ­Mozarts Es-Dur Sinfonia Concertante und der „großen“ g-Moll-Symphonie gesellt sich der Jahresregent Gottfried von Einem, dessen 100. Geburtstag heuer gefeiert wird. Seine Serenade für doppeltes Streichorchester op. 10 rundet die musikalischen Begegnungen bei Allegro Vivo mit Aufführungen in Göttweig, Weitra und Stift Altenburg ab.

Allegro Vivo

3. August bis 16. September, Waldviertel,
Tel. 02982/43 19, www.allegro-vivo.at

FOTO: © Dieter Schewig

Das könnte Sie auch interessieren

Von der Muse geküsst Im Burgenland ist bis zum 9. August Kreativität gefragt, denn Energie Burgenland setzt mit dem Literaturwettbewerb die Tradition der Literaturförderu...
100 Jahre Frauenwahlrecht In Erinnerung daran, dass Frauen vor über 100 Jahren das Recht der politischen Mitbestimmung erreicht haben, erzählt diese Ausstellung "Sie meinen es...
EAV feiert ihre Abschiedstournee Mit ihren HIT-Singles wie „Küss die Hand, schöne Frau“, „Ba-Ba-Banküberfall“, „Ding Dong“ und „An der Copacabana“ mischte die EAV in den 1980er- und ...
Die Sammlung Liechtenstein in der Albertina 2019 ist für das Fürstentum und das Haus Liechtenstein ein wichtiges Gedenkjahr: Am 23. Jänner 1719 erhebt Kaiser Karl VI. die Reichsherrschaft Schel...
Share This